Persönlichkeitsrecht

Unsere Anwälte für Ihr Persön­lichkeitsrecht.

Wir verteidigen Ihre Persönlichkeitsrechte, schützen Ihr Privatleben vor der Öffentlichkeit und erwirken Schadensersatz und Schmerzensgeld.

oder Team ansehen
11 Bewertungen

Recht am eigenen Bild

Damit privates privat bleibt: Wir gehen gegen das ungefragte Veröffentlichen von Fotos aus Ihrer Privat- und Intimsphäre vor.

Fotos und Videos löschen lassen

Diffamierung

Wehren Sie sich mit uns effektiv gegen Beleidigungen und öffentliche Bloßstellungen in sozialen Netzwerken und Messengern.

Beleidigungen und Mobbing stoppen

Presse und Medien

Lassen Sie keine Lügen und falsche Behauptungen über Sie unkommentiert: Wir setzen Ihr Recht auf Löschung, Berichtigung und Gegendarstellung durch.

Gegen falsche Berichterstattung vorgehen

Leistungen

  • Schutz Ihres Privatlebens vor der Öffentlichkeit und Wahrung der Persönlichkeitsrechte Ihrer verstorbenen Angehörigen
  • Auseinandersetzungen mit der Presse und die schnelle Löschung negativer Medienberichte und Meldungen durch einstweilige Verfügungen
  • Wiederherstellung Ihres guten Rufs und die Beseitigung beeinträchtigender Inhalte aus sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter
  • Löschung von unberechtigten, negativen Einträgen bei Auskunfteien wie Creditreform oder der SCHUFA
  • Vorgehen gegen unerlaubte Benutzung Ihrer persönlichen Daten und andere datenschutzrechtliche Verstöße

Häufige Fragen

Das Persönlichkeitsrecht umfasst verschiedene Rechte und Gesetze, die Sie vor Eingriffen in Ihr Privatleben und Ihre Freiheit schützen. Unsere Rechtsanwälte setzen diese Rechte für Sie durch.

  • Was mache ich, wenn jemand Nacktbilder oder intime Videos von mir veröffentlicht hat?
  • Was sehen meine Rechte aus, wenn ich auf einer öffentlichen Veranstaltung oder Versammlung fotografiert wurde oder Teil eines Übersichtsfotos bin?
  • Darf mein Haus oder mein Auto inklusive Kennzeichen ohne meine Zustimmung fotografiert und veröffentlich werden?
  • Wie kann ich mein Kind vor Mobbing in sozialen Netzwerken und WhatsApp Gruppen schützen?